Der archäologische Park von Kato Pafos (Paphos)
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Kultur & Religion»Sehenswürdigkeiten & Monumente»Der archäologische Park von Kato Pafos (Paphos)
Der archäologische Park von Kato Pafos (Paphos)
Der archäologische Park von Kato Pafos (Paphos)

Der archäologische Park von Kato Pafos (Paphos) ist eine der wichtigsten archäologischen Ausgrabungsstätten Zyperns und wurde 1980 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Nikokles, der letzte König von Palaipafos (dem antiken Paphos), versetzte die Stadt Ende des 4. Jahrhunderts v. Chr. von ihrem damaligen an ihren heutigen Standort in der Nähe des Hafens. Zwischen dem 2. Jahrhundert v. Chr. und dem 4. Jahrhundert n. Chr. war Paphos die Hauptstadt Zyperns.

Der archäologische Park umfasst Sehenswürdigkeiten und Monumente von das 4. Jahrhundert vor Christus bis zum Mittelalter. Die meisten Überreste stammen aus der Zeit der römischen Herrschaft. Die komplexen Mosaikböden in vier römischen Villen (den Häusern des Dionysos, Theseus, Aion und Orpheus) bilden das beeindruckende Kernstück der Funde und zeigen unterschiedliche Szenen aus der griechischen Mythologie. Die Anlage beherbergt auch andere wichtige Monumente wie z. B. das Asklepieion (eine Art Sanatorium und Heilstätte), das Odeon oder Odeion (eine Art Theater), die Agora (den Fest- und Versammlungsplatz), das Kastell der Vierzig Säulen (Saranda Kolones), die Ruinen der frühchristlichen Basilika der Panagia Limeniotissa und die Königsgräber.

Der Archäologische Park von Paphos - Audio-Führung

Bezirk: Pafos
Adresse: Kato Pafos
Kontakt: Telefon: +357 26 306 217
Öffnungszeiten: 16. April bis 15. September, täglich: 08:30 - 19:30 Uhr.
16. September bis 15. April, täglich: 08:30 - 17:00 Uhr.
Wann: Das ganze Jahr über.
Geschlossen am 1. Weihnachtsfeiertag, am Neujahrstag und am Ostersonntag des griechisch-orthodoxen Osterfestes.
Eintrittspreis: €4,50 und zusätzlich €2,50 für die Königsgräber.
Geführte Gruppen mit mehr als 10 Personen erhalten einen Nachlass von 20 % auf den Eintrittspreis.
Spezielle Eintrittskarten, die für alle Museen und antiken Monumente gelten, sind bei der zyprischen Altertumsverwaltung erhältlich: Tageskarte (1 Tag): €8,50; Drei-Tages-Karte (3 Tage): €17,00; Wochenkarte (7 Tage): €25,00.
Barrierefreier Zugang: Für Rollstuhlfahrer teilweise barrierefrei.
Webseite: http://www.mcw.gov.cy/mcw/da
  Die Öffnungs- und Schließzeiten sowie der Eintrittspreis können sich ohne Vorankündigung ändern. Besuchern wird daher empfohlen, sich im Vorfeld zu informieren.

 

Newsletter

Name
Please provide your Name

EMAIL
Please provide your email

Invalid Input