Die Kirche des Erzengel Michael
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Kultur & Religion»Sehenswürdigkeiten & Monumente»Die Kirche des Erzengel Michael
Die Kirche des Erzengel Michael
Die Kirche des Erzengel Michael

Im malerischen Dorf Pedoulas steht die Kirche des Erzengel Michael. Das kleine Gotteshaus wurde 1474 von einem einheimischen Maler namens Minas aus dem Marathasa-Tal gebaut und mit Fresken verziert. Die Kirche ist eine der zehn Scheunendachkirchen, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören.

Die Kirche ist auf zwei Ebenen vollständig im traditionellen postbyzantinischen Stil dekoriert, der sich in der Zeit vor der venezianischen Herrschaft über Zypern entwickelt hat. Auf der oberen Ebene sind Darstellungen des Lebensweg Christi zu sehen und auf der unteren Ebene werden Abbildungen der Heiligen gezeigt. In den Giebeln sind die Kreuzigung und die Himmelfahrt bildlich dargestellt.

Die einschiffige Kirche besitzt ein typisches, steiles Scheunendach. Die Kirchenvorhalle (der sog. Narthex), die sich nach Süden und Westen erstreckt, wurde aufgrund der niedrigen Höhe von Frauen als Dachboden genutzt, während Männer nur die Hauptkirche betraten. Ein hölzernes Templon (eine Abschrankung des Tempels vom Allerheiligsten, dem Bereich des Altarraums), das aus derselben Epoche wie die Kirche stammt, ist noch intakt und stellt ein hervorragendes Beispiel seiner Art dar.

Kirche vom Erzengel Michael in Pedoulas - Audio-Führung

Bezirk: Troodos-Region [Bezirk Lefkosia (Nicosia)]
Adresse: Pedoulas Dorf
Kontakt: Telefon: +357 99 112 352
Öffnungszeiten: Täglich: 09:00 - 18:00 Uhr.
Wann: Das ganze Jahr über.
An gesetzlichen Feiertagen geschlossen.
Eintrittspreis: Kostenlos.
Barrierefreier Zugang: Rollstuhlgerecht.
Webseite: http://www.mcw.gov.cy/mcw/da
  Die Öffnungs- und Schließzeiten sowie der Eintrittspreis können sich ohne Vorankündigung ändern. Besuchern wird daher empfohlen, sich im Vorfeld zu informieren.

 

Newsletter

Name
Please provide your Name

EMAIL
Please provide your email

Invalid Input