Die Kirche der Panagia Asinou
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Kultur & Religion»Sehenswürdigkeiten & Monumente»Die Kirche der Panagia Asinou
Die Kirche der Panagia Asinou
Die Kirche der Panagia Asinou

Am Ostufer eines Flusses, drei Kilometer vom Bergdorf Nikitari entfernt, steht die kleine Kirche der Panagia Asinou, die der Jungfrau von ‚Phorbia‘ geweiht ist. Das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Bauwerk beherbergt einige der besten byzantinischen Wandmalereien Zyperns, die aus der Zeit zwischen dem 12. und dem 17. Jahrhundert stammen.

Die Kirche wurde im Jahr 1099 mithilfe der Spenden des Magistro Nikephoros Ischyrios (der Titel des Magistro entsprach in byzantinischer Zeit dem eines hohen Beamten oder Richters) als Klosterkirche erbaut. Aus dem Magistro wurde später der Mönch Nikolaos. Das Kloster wurde bis Ende des 18. Jahrhunderts betrieben und dann verlassen.

Die Kirche besteht aus zwei Teilen: dem überwölbten Hauptschiff und der inneren Kirchenvorhalle (dem sog. Narthex), die erst in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts hinzugefügt wurde. Ebenfalls aus dem 12. Jahrhundert stammt das steil geneigte, mit Flachziegeln gedeckte Holzdach, das der Kirche Schutz vor der Witterung bot. Von den übrigen Klostergebäuden ist heute leider nichts mehr zu sehen.

Die Wandmalereien im Inneren der Kirche stammen aus der Zeit zwischen dem 12. und 17. Jahrhundert und spiegeln die Kunst Konstantinopels wieder, dem vermutlichen Geburtsort des Künstlers.

Kirche der Panagia von Asinou oder Panagia von Phorviotissas - Audio-Führung

Bezirk: Troodos-Region [Bezirk Lefkosia (Nicosia)]
Adresse: 3 km von Nikitari Dorf
Kontakt: Telefon: +357 99 830 329
Öffnungszeiten: Montag - Samstag: 09:00 - 16:00 Uhr.
Sonntag und an gesetzlichen Feiertagen: 11:00 - 16:00 Uhr.
Wann: Das ganze Jahr über.
Geschlossen am 1. Weihnachtsfeiertag, am Neujahrstag und am Ostersonntag des griechisch-orthodoxen Osterfestes.
Eintrittspreis: Kostenlos.
Barrierefreier Zugang: Rollstuhlgerecht.
Webseite: http://www.mcw.gov.cy/mcw/da
  Die Öffnungs- und Schließzeiten sowie der Eintrittspreis können sich ohne Vorankündigung ändern. Besuchern wird daher empfohlen, sich im Vorfeld zu informieren.

 

Newsletter

Name
Please provide your Name

EMAIL
Please provide your email

Invalid Input