Commandaria
Deutsch
Commandaria
Commandaria

Zypern kann sich stolz damit rühmen, dass der älteste Wein der Welt noch immer hier gekeltert wird: der süße Dessertwein Commandaria.

Seine Ursprünge gehen angeblich auf das Jahr 800 v. Chr. zurück. Es wurden Hinweise auf den Konsum eines Weins namens ‚Nama-Wein‘ gefunden, bei dem es sich vermutlich um Commandaria gehandelt hat, bevor dieser während der Kreuzzüge im 12. Jahrhundert seinen bekannten Namen erhielt. Man ging davon aus, dass der Wein eine therapeutische Wirkung hatte, weshalb er weitverbreitet als Tonikum Anwendung fand.

Richard Löwenherz feierte die Eroberung Zyperns und seine Vermählung mit Berengaria von Navarra in Lemesos (Limassol) mit reichlich Commandaria und pries ihn als „Wein der Könige und König der Weine“. 1192 verkaufte er die Insel an die Ritter vom Orden des Heiligen Johannes und den Templerorden, behielt jedoch den Hauptsitz in Kolossi. Commandaria wurde hauptsächlich in Kolossi gekeltert, das einst als „La Grande Commanderie“ (Die Große Kommandantur) bekannt war. Der Legende nach war der Commandaria derart berühmt, dass er im 13. Jahrhundert sogar die vom französischen König Philipp II. abgehaltene „Schlacht der Weine“ gewann, den ersten dokumentierten internationalen Weinwettbewerb.

Commandaria, der Ähnlichkeit mit einem süßen Sherry aufweisen kann, wird seit Jahrhunderten auf dieselbe Weise und in denselben vierzehn Weindörfern produziert. Die einheimischen Rebsorten Mavro (rot) und Xynisteri (weiß) werden erst spät in der Saison gelesen und in der Sonne getrocknet, um so die natürlich süßen Aromen zu intensivieren, die dem Wein seinen einzigartigen Geschmack verleihen. Die getrockneten Trauben werden anschließend ausgepresst. Dabei werden die Treber oder Trester genannten Pressrückstände gesammelt und in Tanks oder großen Tongefäßen (ähnlich denen aus längst vergangenen Zeiten) fermentiert.

Was wäre ein Urlaub auf Zypern, wenn Sie nicht wenigstens eine Flasche Commandaria mit nach Hause nehmen? Genießen Sie ihn doch wie ein süßes Stück zyprischer Geschichte!

Newsletter

Name
Please provide your Name

EMAIL
Please provide your email

Invalid Input