Lefkosia (Nicosia) - Solea-Tal Fahrradrouten
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Natur»Radsport»Lefkosia (Nicosia) - Solea-Tal Fahrradrouten
Lefkosia (Nicosia) - Solea-Tal Fahrradrouten
Lefkosia (Nicosia) - Solea-Tal Fahrradrouten

Diese 165 Kilometer lange Strecke führt durch das Solea-Tal mit seiner traditionellen Architektur und seinen malerischen byzantinischen Kirchen, von denen einige zum UNESCO-Welterbe gehören.

Diese Strecke entspricht zunächst der Strecke, die von Lefkosia (Nicosia) durch den Adelfoi-Wald nach Asinou führt. Allerdings folgt sie ab dem Picknickplatz von Kapoura einer alternativen Route Richtung Asinou und Agios Theodoros. In Agios Theodoros kreuzt die Strecke die Hauptstraße zwischen Nicosia und Troodos und führt bis Kato Flasou. Dort biegt die Strecke in südlicher Richtung ab, verläuft am Ufer des Flusses Kartokis entlang und hinauf zu den Dörfern Evrychou, Tembria, Kaliana, Galata und Kakopetria.

Auf der Straße von Kakopetria nach Prodromos steigt die Strecke zum Kloster Agios Nikolaos tis Stegis an, bevor sie rechts in das Gebiet Stavroullia abbiegt. Dieser Teil der Strecke ist nicht asphaltiert. Er führt in nördlicher Richtung hinab zur Straße zwischen Linou und Pedoulas und bietet dabei eine atemberaubende Aussicht über das Solea-Tal und die Bucht von Morfou im Osten.

Die Straße zwischen Pedoulas und Linou kreuzt die Hauptstraße zwischen Nicosia und Troodos und führt dann in nordöstlicher Richtung nach Koutrafas am Ufer des Flusses Elia. Die Straße steigt dann bis zu den Dörfern Nikitari und Vyzakia an, wo sie auf demselben Weg über Orounta, Kato Moni, Meniko und Palaiometocho bis nach Nicosia führt. Ziel ist die höhenfreie Kreuzung bei Agios Mamas.

Alternativ zur Strecke von Koutrafas nach Nikitari gibt es auch die Möglichkeit, über die Hauptstraße zwischen Nicosia und Troodos nach Nicosia zurückzukehren.

Ausgangspunkt: Höhenfreie Kreuzung bei Agios Mamas
Ziel: Höhenfreie Kreuzung bei Agios Mamas
Gesamtstrecke: 165 Kilometer
Höhenunterschied: 1.265 meter
Schwierigkeitsgrad: Schwer. Durchschnittliche Steigung von 2% und max. 5%. Erfordert ein Mountainbike mit mindestens 21 Gängen.
Straßenbedingungen: Eine Kombination aus asphaltierten und nicht asphaltierten Straßen.

 

Newsletter

Name
Please provide your Name

EMAIL
Please provide your email

Invalid Input