Geradliniger Wanderweg zwischen den Kirchen der Panagia tou Araka und des Stavros tou Agiasmati - Bezirk Lefkosia (Nicosia), Adelfoi-Wald
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Natur»Wanderwege»Geradliniger Wanderweg zwischen den Kirchen der Panagia tou Araka und des Stavros tou Agiasmati - Bezirk Lefkosia (Nicosia), Adelfoi-Wald
Geradliniger Wanderweg zwischen den Kirchen der Panagia tou Araka und des Stavros tou Agiasmati - Bezirk Lefkosia (Nicosia), Adelfoi-Wald
Geradliniger Wanderweg zwischen den Kirchen der Panagia tou Araka und des Stavros tou Agiasmati - Bezirk Lefkosia (Nicosia), Adelfoi-Wald
GPS-Koordinaten des Ausgangspunktes: Lat: 34.965616 Lon: 33.006824
GPS-Koordinaten des Ziels: Lat: 34.978989 Lon: 33.045905
Höhenlage des Ausgangspunktes: 1,035m
Höhenlage der höchsten Erhebung: 1,164m
Höhenlage der letzten Erhebung: 854m
Ausgangspunkt: (a) Die Kirche der Panagia tou Araka in Lagoudera;
(b) die Kirche des Stavros tou Agiasmati (8km von Platanistasa entfernt).
Länge: 7km
Geschätzte Dauer: 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 3

 

Sehenswürdigkeiten:  Besonders interessant auf diesem Wanderweg sind die Kirchen der Panagia tou Araka (1192 n. Chr.) und des Stavros tou Agiasmati (1494 n. Chr.), die herausragende Fresken beherbergen und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Der Weg führt durch einen Kiefernwald, Weingüter, vorbei an Mandelbäumen und alten Steinstrukturen. Östlich des Wanderwegs können Sie die Spitze des Kionia erkennen. Im Norden können Sie die Morfou-Ebene und den Gebirgszug Pentadaktylos (auch Kyrenia-Gebirge bzw. Kyrenia-Berge nach der Stadt Girne genannt) erkennen. Im Wesen sehen Sie das Troodos-Gebirge und im Süden den Madari. Dieser Wanderweg schließt an den Lagoudera- oder Agros-Madari-Wanderweg an. Am Eingang der Kirche der Panagia tou Araka können Sie eine 700 Jahre alte Eiche bestaunen.

Flora: Unterwegs können Sie viele endemische Pflanzen studieren: Thymian (Thymus integer), Blättrige Elfenbeindistel (Ptilostemon chamaepeuce var. cyprius), „Manouthkia“ (Pterocephalus multiflorus subsp. multiflorus, ein kleiner immergrüner Strauch mit blassrosa Blüten), Zypern-Helmkraut (Scutellaria cypria subsp. cypria).

Fauna: Zu den wichtigsten Arten der Region gehören:

Säugetiere: Fuchs, Hase, Igel.

Vögel: Habichtsadler, Holztaube, Rebhuhn, Schuppengrasmücke (Endemit), Zypernsteinschmätzer (Endemit).

Reptilien: Zypernnatter, Zypernechse, Zypernchamäleon, schwarze Peitschennatter.

Newsletter

Name
Please provide your Name

EMAIL
Please provide your email

Invalid Input