Transportwesen
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Praktische Informationen»Transportwesen

Innerzyprisches Transportwesen

Sie können sich auf Zypern nicht nur zu Fuß und mit dem Fahrrad, sondern auch mit dem Bus oder dem Taxi fortbewegen. Zypern besitzt weder ein Zugnetz noch unterirdische Transportsysteme.

Besuchern wird daher empfohlen, Reisestrecken und -preise vor Reiseantritt mit dem entsprechenden Unternehmen zu klären, da sich sowohl die Strecken als auch die Preise ändern können.

Busbetrieb

Auf Zypern gibt es vier verschiedene Busbetriebe:
- Shuttlebusse: verbinden alle Städte mit den Flughäfen Larnaka (Larnaca) und Pafos (Paphos).
- Überlandbusse: verkehren täglich und häufig zwischen allen größeren Städten.
- Linienbusse: verbinden verschiedene Gebiete innerhalb der Städte miteinander und verkehren tagsüber häufig. In bestimmten Urlaubsgebieten fahren die Linienbusse in den Sommermonaten auch bis spätabends.
- Landbusse: verbinden fast alle Dörfer mit der nächstgelegenen Stadt, verkehren aber nur eingeschränkt.

 

Shuttlebus-Dienste

Kapnos & Sons Transport Ltd
Telefon: (+357) 77 771 477 / (+357) 24 008 718
Webseite: www.Kapnosairportshuttle.com
Strecken:
Nikosia – Flughafen Larnaka, Flughafen Larnaka – Nikosia
Nikosia – Flughafen Paphos, Flughafen Paphos – Nikosia
Larnaka – Flughafen Paphos, Flughafen Paphos – Larnaka

EMEL Ltd (Transportunternehmen für das Verbundgebiet Limassol)
Telefon: (+357) 77 778 121 / (+357) 77 777 075 / (+357) 97 779 090
Webseite: www.airportshuttlebus.eu
Strecken:
Limassol – Flughafen Larnaka, Flughafen Larnaka – Limassol
Limassol – Flughafen Paphos, Flughafen Paphos – Limassol

 

Überlandbusse
Alle größeren Städte werden in bestimmten Abständen von Überlandbussen bedient. Bitte wenden Sie sich für weitere Fahrplanauskünfte an das Betreiberunternehmen:

L.L.L.A. Intercity Buses Ltd
Telefon: (+357) 70 007 789 / (+357) 24 643 493
Webseite: www.intercity-buses.com
Strecken:
- Nikosia – Limassol, Limassol – Nikosia
- Nikosia – Larnaka, Larnaka – Nikosia
- Nikosia – Protaras / Paralimni
- Agia Napa – Protaras / Paralimni
- Agia Napa – Nikosia
- Nikosia – Paphos, Paphos – Nikosia
- Limassol – Paphos, Paphos – Limassol
- Larnaka – Limassol, Limassol – Larnaka
- Larnaka – Protaras / Paralimni
- Agia Napa – Protaras / Paralimni
- Agia Napa – Larnaka
- Paralimni – Agia Napa – Larnaka – Paphos, Paphos – Larnaka – Agia Napa, Paralimni

 

Urban Buses
Linienbusse verkehren tagsüber häufig in allen größeren Städten. In bestimmten Gebieten fahren die Linienbusse auch bis Mitternacht. Bitte wenden Sie sich für weitere Fahrplanauskünfte an das Betreiberunternehmen:

Linienbus-Unternehmen:
L.L.L.A Intercity Buses Ltd
Telefon: (+357) 24 643 493 / (+357) 80 007 789
Webseite: www.intercity-buses.com

Lefkosia (Nicosia):
Transport Organisation for Nicosia District (OSEL) Ltd
Telefon: (+357) 77 777 755 / (+357) 22 468 088
Webseite: www.osel.com.cy

Lemesos (Limassol):
Transport Company for Limassol District (EMEL) Ltd
Telefon: (+357) 77 778 121 / (+357) 25 343 201
Webseite: www.limassolbuses.com

Larnaka:
Larnaka Buses Zenonas Ltd
Telefon: (+357) 80 007 744 / (+357) 24 665 531
Webseite: www.zinonasbuses.com

Paphos:
Pafos Transport Organisation Ltd
Telefon: (+357) 80 005 588 / (+357) 26 934 410
Webseite: www.pafosbuses.com

Paralimni / Protaras & Agia Napa:
M.E. Ammochostos Buses Ltd
Telefon: (+357) 23 819 090 / (+357) 80 005 200
Webseite: www.osea.com.cy

 

Landbusse
Landbusse verkehren seltener als Linien- und Überlandbusse; normalerweise zwei- bis dreimal am Tag (sowohl unter der Woche als auch am Wochenende). Bitte wenden Sie sich für weitere Fahrplanauskünfte an das Betreiberunternehmen:

Nikosia:
Transport Organisation for Nicosia District (OSEL) Ltd
Telefon: (+357) 77 777 755 / (+357) 22 468 088
Webseite: www.osel.com.cy

Limassol:
Transport Company for Limassol District (EMEL) Ltd
Telefon: (+357) 77 778 121 / (+357) 25 343 201
Webseite: www.limassolbuses.com

Larnaka:
Larnaka Buses Zenonas Ltd
Telefon: (+357) 80 007 744 / (+357) 24 665 531
Webseite: www.zinonasbuses.com

Paphos:
Pafos Transport Organisation Ltd
Telefon: (+357) 80 005 588 / (+357) 26 934 410
Webseite: www.pafosbuses.com

Paralimni / Protaras & Agia Napa:
M.E. Ammochostos Buses Ltd
Telefon: (+357) 23 819 090 / (+357) 80 005 200
Webseite: www.osea.com.cy

 

 

Taxidienste

Auf Zypern gibt es drei verschiedene Taxidienste, die die gesamte Insel bedienen:
- Überland-Taxis: diese Sammeltaxis bieten eine tägliche Verbindung zwischen allen größeren Städten Zyperns.
- Stadttaxis: verkehren in allen größeren Städten Zyperns.
- Landtaxis: verkehren in allen dörflichen Gegenden.

 

Überland-Taxis (Sammeltaxis)
Fahrgäste können sich mit 4 bis 8 weiteren Fahrgästen ein Taxi teilen. So wird die Fahrt kostengünstiger. Überland-Taxis verbinden alle größeren Städte Zyperns miteinander (Nikosia, Limassol, Larnaka, Paphos, Paralimni und Agia Napa) und verkehren im 30-Minuten-Takt. Montag bis Freitag: 06:00–18:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 07:00–17:00 Uhr.

Plätze können telefonisch oder online bei den Betreiberunternehmen gebucht werden. Fahrgäste werden innerhalb der Gemeindegrenzen an ihrem Wunschort abgeholt und auch wieder abgesetzt.

Eine einfache Fahrt kostet je nach Strecke und möglichem Gepäck zwischen €8,50 und €14,20.

Hinweis: Überland-Taxis verkehren weder an gesetzlichen Feiertagen noch zwischen Flughäfen und Städten oder Städten und Dörfern.

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen und Buchungen an:

 

Pagkypria Eteria Yperastikon Taxi Ltd (Cyprus Interurban Taxi Co Ltd)

Travel & Express
Telefon: (+357) 77 777 474
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nikosia:
Leoforos Salaminos, MunicipalParking Place (Kolokasi) - Telefon: (+357) 22 730 888

Limassol:
Gonia Kavazoglou & Misiaouli - Telefon: (+357) 25 877 666

Larnaka:
a) Gonia Papakyriakou & Marsellou / b) Kimonos 2 - Telefon: (+357) 24 661 010

Paphos:
Kinyras 34 - Telefon: (+357) 26 923 800

Paralimni:
Griva Digeni 105 - Telefon: (+357) 23 826 061

 

Stadttaxis
Dieser 24-Stunden-Dienst wird in allen Städten angeboten. Stadttaxis können telefonisch bestellt oder direkt vor Ort gebucht werden. Alle Stadttaxis sind mit einem gesetzlich vorgeschriebenen Taxameter ausgestattet.

Die Fahrpreisberechnung beginnt, sobald der Fahrgast in das Taxi einsteigt. Die Fahrpreise sind wie folgt gestaffelt:

 

Tarif 1
06:01 - 20:30

Tarif 2
20:31 - 06:00

Grundpreis

  €3,42

  €4,36

Fahrpreis pro Kilometer

  €0,73

  €0,85

Verspätung oder Wartezeit pro Stunde

€13,66

€15,71

Für jedes Gepäckstück

  €1,20

  €1,20

Feiertagszuschlag pro Fahrt

  €1,96

  €1,96

 

Hinweis: An den folgenden gesetzlichen Feiertagen wird für Stadttaxis pro Fahrt ein Feiertagszuschlag in Höhe von €1,96 fällig:
- 24., 25., 26. und 31. Dezember
- 1. Januar
- Karfreitag und Karsamstag
- Ostersonntag und Ostermontag
- 1. Mai

Hinweis: Beim Transport von fünf (5) Fahrgästen wird ein Zuschlag in Höhe von 20 % und beim Transport von sechs (6) Fahrgästen ein Zuschlag in Höhe von 40 % fällig.

Hinweis: Der Transport von Haustieren erfolgt gegen einen Aufpreis und nur dann, wenn die Tiere in einer geeigneten kleinen Transportbox mitgeführt werden.

Taxidienste sind auf Zypern streng geregelt. Wenn Sie eine Beschwerde gegen einen Taxidienst oder einen Taxifahrer vorbringen möchten, wenden Sie sich bitte an das Straßenverkehrsamt der betreffenden Stadt (Details weiter unten) oder an die Polizei: +357 22 802 020.

Nikosia:
Vasileos Pavlou 17
1425, Engomi
Telefon: (+357) 22 807 000, Fax: (+357) 22 354 030

Limassol:
Korivou - Kampos Polemidion
3112, Polemidia
Telefon: (+357) 25 870 426, Fax: (+357) 25 305 674

Larnaka:
Acropoleos 13
Aradippou Industrial Area
7101, Aradipou
Telefon: (+357) 24 828 253, Fax: (+357) 24 659 714

Pafos:
Industrial area Mesogi
P.O. Box 62191
8061, Paphos
Telefon: (+357) 26 821 335 / (+357) 26 821 347, Fax: (+357) 26 821 353

 

Landtaxis
Landtaxis verkehren in allen dörflichen Gegenden und können nur ab und bis zu ihrem jeweiligen Taxiposten gebucht werden. Eine Ausnahme bilden jedoch Fahrten, die am Flug- oder Seehafen gebucht werden und für die der Taxifahrer ein Dokument vorlegen muss, dass die Abholung bestimmter Fahrgäste bestätigt.

Landtaxis sind nicht mit Taxamatern ausgestattet. Der Fahrpreis wird stattdessen pro Kilometer/nach Tarif berechnet. Der Mindestpreis liegt bei €3,64.

Die Fahrpreisberechnung beginnt, sobald der Fahrgast in das Taxi einsteigt. Die Fahrpreise sind wie folgt gestaffelt:

 

Tarif 1
06:01 - 20:30

Tarif 2
20:31 - 06:00

Einfache Fahrt pro Kilometer

 €0,63

 €0,75

Rückfahrt pro Kilometer

 €0,49

  €0,63

Verspätung oder Wartezeit pro Stunde

€14,45

€18,82

Für jedes Gepäckstück über 12 kg

 €1,20

  €1,96

 

 

 

Fahrzeugvermietung

Autos und Motorräder können auf Zypern ganz einfach gemietet werden. Die Straßen der Insel sind ziemlich gut befestigt und erfüllen internationale Verkehrsanforderungen. Sie sind die Verbindung zwischen den Städten und Dörfern der Mittelmeerinsel.

Zwischen der Hauptstadt Nikosia und den Küstenstädten Limassol, Larnaka, Paphos und Agia Napa gibt es vierspurige Autobahnen.

Neben- und Forststraßen sind zwar größtenteils noch unbefestigt, aber in gutem bis passablem Zustand. Auf diesen Straßen ist besonders bei nassem Wetter Vorsicht geboten.

Hinweis: Auf Zypern herrscht Linksverkehr.

 

Autovermietung

Größere Autovermietungen für Selbstfahrer sind in allen Städten sowie an den Flughäfen Larnaka und Paphos mit Niederlassungen vertreten.

Autos für Selbstfahrer sind aufgrund ihres roten Nummernschildes, dessen Kennzeichen häufig mit dem Buchstaben ‚Z‘ beginnt, auch als ‚Z-Autos‘ bekannt.

Die Kosten für einen Mietwagen richten sich nach Fahrzeugklasse, Mietdauer, Jahreszeit und Extras.

Die Nutzung eines Mietwagens erfolgt mit unbegrenzter Kilometerleistung. Der Mietwagen wird dem Kunden normalerweise vollgetankt übergeben. Die Kosten der Tankfüllung trägt der Kunde. Sofern im Mietvertrag nicht anders angegeben, erhält der Kunde eine Rückzahlung, wenn er den Mietwagen vollgetankt wieder zurückbringt.

Mietwagen können nach vorheriger Vereinbarung an den beiden Flughäfen Zyperns abgeholt und zurückgebracht werden.

 

Versicherungsfragen

Die Versicherung von Mietwagen wird extra berechnet. Fahrer unter 25 Jahren müssen die Autovermietung beim Anmieten eines Autos darüber informieren, wenn sie seit weniger als drei (3) Jahren im Besitz eines gültigen Führerscheins sind, damit eine entsprechende Versicherungsdeckung gewährleistet werden kann.

Die Kosten für Schäden am Mietwagen sind bis zu einer bestimmten Höhe vom Kunden zu tragen und hängen von der jeweiligen Fahrzeugklasse ab.

Hinweis: Bei der Anmietung eines Autos greift die Versicherung nur innerhalb von Gebieten, die der Republik Zypern unterstehen.

 

Motorradvermietung

Motorrad-, Moped- und Mofavermietungen finden sich in allen Städten und Urlaubsorten.

Bitte beachten Sie bei der Anmietung eines Motorrades oder Mopeds folgende Informationen:

- Sowohl für den Fahrer als auch für den Beifahrer besteht gesetzliche Helmpflicht. Mietfirmen sollten zum Zeitpunkt der Anmietung auf Anfrage einen Helm bzw. Helme zur Verfügung stellen.

- Ein Beifahrer darf nur auf einem geeigneten Motorrad/Moped mitgenommen werden, sofern er älter als 12 Jahre ist und hinter dem Fahrer sitzt.

- Die Mietkosten richten sich nach Motorradklasse, Mietdauer und Jahreszeit.

- Die Versicherung wird extra berechnet.

- Die Nutzung erfolgt mit unbegrenzter Kilometerleistung.

- Der internationale Führerschein mit Motorrad-Fahrerlaubnis gilt auch auf Zypern. Besucher können

- Fahrzeuge auf Zypern unter Nutzung ihres nationalen Führerscheins steuern, sofern der Führerschein in ihrer Heimat für die nötige Fahrerlaubnisklasse ausgestellt ist.

- Personen im Alter von 17 Jahren dürfen ausschließlich Mofas (Hubraum 49 ccm) fahren.

- Personen ab 18 Jahren dürfen Motorräder fahren, sofern die dafür nötige Fahrerlaubnisklasse in ihrem Führerschein aufgeführt ist.

 

Fahren auf Zypern

Bitte beachten Sie für das Fahren auf Zypern folgende Hinweise:

- Auf Zypern herrscht Linksverkehr.

- Alle Verkehrszeichen sind international gebräuchlich und befinden sich entlang von Straßen und Autobahnen auf der linken Seite.

- Entfernungen und Geschwindigkeitsbegrenzungen sind in Kilometern bzw. Kilometern pro Stunde (km/h) angegeben.

- Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen beträgt 100 km/h und die Mindestgeschwindigkeit liegt bei 65 km/h.

- Auf allen anderen Straßen herrscht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h, sofern nichts anderes ausgeschildert ist.

- In Ortschaften gilt im Allgemeinen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h, sofern nichts anderes ausgeschildert ist.

- Alle Insassen bzw. Mitfahrer müssen einen Sicherheitsgurt anlegen.

- Kinder müssen mit einem Kinder-Rückhaltesystem gesichert werden, das für ihr Gewicht ausgelegt ist.

- In einem Taxi können Kinder auf dem Rücksitz mitfahren und einen normalen Sicherheitsgurt verwenden, wenn kein Kinder-Rückhaltesystem vorhanden ist.

- Rückwärts gewandte Babyschalen oder Kindersitze dürfen NICHT auf Sitzen mit Front-Airbag befestigt werden, sofern der Airbag nicht manuell oder automatisch deaktiviert wurde.

- Die Hauptverkehrszeiten in Städten sind von 07:30 bis 08:00 Uhr und 13:00 bis 15:30 Uhr. Im Winter außerdem von 17:00 bis 18:00 Uhr und im Sommer von 18:00 bis 19:00 Uhr.

- Fahrern wird geraten, aufgrund der intensiven Helligkeit des klaren Mittelmeerhimmels eine Sonnenbrille zu tragen.

- Das Fahren eines Kraft- oder Tretfahrzeugs mit einem Alkoholpegel im Blut oder Atem, der die festgesetzte Höchstmenge überschreitet, gilt as Straftat. Die erlaubte Höchstmenge des Alkoholanteils im Blut beträgt 50 mg Alkohol auf 100 ml Blut (BAC 0,5 mg/ml). Die Höchstmenge im Atem beträgt 22 Mikrogramm (µg) Alkohol pro 100 ml ausgeatmeter Luft.

- Rufen Sie bei einem Unfall sofort die 112 an.

- Die Hände müssen während des Fahrens jederzeit frei sein. Damit der Fahrer uneingeschränkte Kontrolle über sein Fahrzeug ausüben kann, muss er alle nötigen Maßnahmen ergreifen, damit seine Hände jederzeit frei sind. Die Nutzung von Mobiltelefonen ist daher streng verboten, es sei denn, dass Telefon wird über eine Freisprecheinrichtung benutzt.

 

Führerschein

Besucher können Fahrzeuge auf Zypern unter Nutzung eines internationalen oder ihres nationalen Führerscheins steuern, sofern der jeweilige Führerschein für die nötige Fahrerlaubnisklasse ausgestellt ist.

Ein Führerschein auf Zypern kostet €40,00 für Personen bis 65 Jahren. Personen ab 65 Jahren erhalten ihn kostenlos.

EU-Führerscheine werden von der zyprischen Gesetzgebung offiziell anerkannt (Gesetz 94 (1)/2001).

Führerscheine, die von den folgenden Ländern ausgestellt wurden, müssen nach einem Zeitraum von sechs (6) Monaten erneuert werden:
- Norwegen
- Island
- Liechtenstein
- Australien
- Schweiz
- Simbabwe
- Vereinigte Staaten von Amerika
- Japan
- Kanada
- Neuseeland
- Südafrika
- Russland
- Georgien
- Ukraine
- Südkorea
- Serbien

Nicht-EU-Bürgern und Bürgern aus anderen Ländern als den oben genannten ist es gestattet, auf Zypern für einen Zeitraum von etwa dreißig (30) Tagen mit dem Führerschein ihres Heimatlandes zu fahren. Dieser Zeitraum ist nicht strikt begrenzt. Nicht-EU-Bürger und Bürger aus anderen Ländern als den oben genannten dürfen auf Zypern fahren, sofern sie im Besitz eines gültigen internationalen Führerscheins sind.

Hinweis: Gültig bedeutet, dass der Führerschein weder abgelaufen ist oder durch die zuständigen Stellen eingezogen oder aufgehoben wurde.

 

Pannendienste

Auf ganz Zypern bieten private Pannendienste rund um die Uhr Pannenhilfe an. Entlang der Autobahnen sind überall Notruftelefone aufgestellt, mithilfe derer jeder Pannendienst gerufen werden kann.

Die Cyprus Automobile Association (CAA) ist die einzige Automobilverband auf Zypern, die Mitglied der Fédération Internationale de l'Automobile (FIA, der internationale Dachverband des Automobils bzw. der Autofahrer). Alle anerkannten Automobilverbände der Welt gehören der FIA an, die weltweit mehr als 100 Millionen Mitglieder zählt.

Die CAA bietet ihren Mitgliedern sowie Mitgliedern von Schwestergesellschaften weltweit folgende Leistungen:
- Abschlepp-/ Pannenhilfe – bei Batterie- und Reifenproblemen
- Technische Beratung
- Rechtsauskunft

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an:

Cyprus Automobile Association
Chr. Mylona 12, CY 2014, Lefkosia
P.O. Box, 22279, CY 1519 Lefkosia
Telefon: (+357) 22 313 233, Fax: (+357) 22 313 482
Webseite: www.caa.com.cy

 

Eigene Fahrzeuge

Neben der Anmietung von Fahrzeugen können Zypern-Besucher auch ihr eigenes Fahrzeug nach Zypern mitbringen, sofern sie die erforderliche Genehmigung bei der Behörde für Zölle und Verbrauchsteuern (Department of Customs and Excise) einholen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an:

Department of Customs and Excise
M. Karaoli & Gr. Afxentiou
1096 Lefkosia
Telefon: (+357) 22 601 713, Fax: (+357) 22 302 031
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.mof.gov.cy

Falls Sie mit Ihrem eigenen Fahrzeug nach Zypern einreisen, beachten Sie bitte, dass Fahrer aus dem Gebiet der EU am Grenzübergang nach Zypern nicht zur Überprüfung des Versicherungsschutzes aufgehalten werden dürfen, da angenommen wird, dass sowohl der Fahrer als auch das Fahrzeug in dem Land versichert sind, in dem das amtliche Kennzeichen ausgestellt wurde. Diese Annahme gilt auch dann, wenn der Versicherungsschutz nicht gegeben ist.

Im letzteren Fall wird das internationale Versicherungsbüro des Landes, aus dem der Fahrer stammt, zur Verantwortung gezogen und verpflichtet, den Kläger infolge des geltenden Garantieabkommens zu entschädigen. (Einheitliche Festlegung oder interne Regelungen).

Wenn ein ausländischer Besucher in einem Fahrzeug ohne amtliches Kennzeichen eines EU-Staates nach Zypern einreist, prüfen die zyprischen Behörden, ob der ausländische Kraftfahrer in Besitz eines gültigen langfristigen Aufenthaltstitels („Greencard“) für Zypern ist. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an:

 

Motor Insurer's Fund
Zinonos Sozou, 23, CY 1075, Lefkosia
P.O. Box: 22025, CY 1516, Lefkosia
Telefon: (+357) 22 763 913, Fax: (+357) 22 761 007
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.mif.org.cy

 

Parken

Parkplätze (öffentlich und privat) findet man in der Stadtmitte. Diese berechnen etwa €2,00 bis €3,00 für einen halben Tag.

In der Innenstadt gibt es Parkuhren. An Wochentagen kostet das Parken während der Bürozeiten dort €1,00 bis €2,00. Die Parkuhren müssen samstagnachmittags und sonntags sowie an gesetzlichen Feiertagen nicht benutzt werden.

Eine doppelte gelbe Linie signalisiert Park- und Halteverbot. Eine doppelte gelbe Linie signalisiert Park- und Halteverbot. An einer einzelnen gelben Linie darf man be- und entladen, jedoch ist auch hier zu jeder Zeit das Parken verboten.

Das Parken ist für Behinderte kostenlos.

 

Kraftstoffe

Bleifreies Benzin ist mit 95 Oktan (Super) und 98 Oktan (Super plus) erhältlich. Es gibt auch weitere, teurere Kraftstoffe, die Sie vermutlich aber nicht benötigen werden.

Bei Dieselkraftstoff, der für Kraftfahrzeuge verkauft wird, handelt es sich um den saubereren Eurodiesel. Kraftstoffe werden pro Liter verkauft.

 

Tankstellen

In allen Städten und Urlaubsorten gibt es zahlreiche Tankstellen. In Gebirgsgegenden und Dörfern dagegen nur wenige. Wenn Sie also einen Ausflug mit dem Auto oder Motorrad planen, stellen Sie vorher sicher, dass Sie auch genug Kraftstoff für den Rückweg haben.

An vielen größeren Tankstellen sind auch Lebensmittel und Autozubehör erhältlich.

Öffnungszeiten:
- Montag–Freitag: 06:00–19:00 Uhr (1. April bis 30. September)
- Montag–Freitag: 06:00–18:00 Uhr (1. Oktober bis 31. März)
- Samstag: 06:00–15:00 Uhr

Die meisten Tankstellen bieten am Sonntag sowie am Dienstagnachmittag (bzw. Mittwochnachmittag im Bezirk Nikosia) keinen Tankwart-Service an. Das ist normalerweise jedoch nicht weiter problematisch, da die Tankstellen über Zapfsäulen verfügen, an denen direkt mit Geldscheinen und Kreditkarten bezahlt werden kann. Die Automaten funktionieren auch außerhalb der Öffnungszeiten sowie an Feiertagen.

 

Flughäfen

Die Republik Zypern besitzt nach internationalem Recht als einzige souveräne Autorität die exklusive Zuständigkeit in der Entscheidung darüber, welche der Flughäfen auf ihrem Gebiet geöffnet und in Betrieb sind.

Besucher, die mit dem Flugzeug in die Republik Zypern einreisen, können dies ausschließlich über die internationalen Flughäfen von Larnaka und Paphos tun. Die Einreise über einen anderen Flughafen ist illegal. Der Betrieb von Flughäfen, die auf zyprischen Gebieten errichtet wurden, die seit 1974 unter militärischer Okkupation durch die Türkei stehen, wurde nie von der Regierung der Republik Zypern genehmigt.

Diese Flughäfen gelten daher als illegale Grenzübergänge in die Republik Zypern. Die Republik Zypern behält sich das Recht vor, strenge Sanktionen gegen Personen zu verhängen, die mit der Einreise über einen illegalen Flughafen gegen das Gesetz verstoßen. Ein derartiger Gesetzesverstoß wird mit bis zu zwölf (12) Monaten Gefängnis oder der Zahlung einer Geldbuße von bis zu €1.700,00 oder beidem geahndet.

Der Flughafen Ercan/Timbou wird nicht vom internationalen ICAO-Regime erfasst. Die ICAO (International Civil Aviation Organization) ist die höchste internationale Stelle für Rechtsfragen der zivilen Luftfahrt allgemein. Die Richtlinien der ICAO zu Belangen, die Zypern betreffen, stehen im Einklang mit den Richtlinien der Vereinten Nationen und der internationalen Gemeinschaft. Infolgedessen erkennt die ICAO nur die Republik Zypern und ihre Regierung als alleinigen Vertreter der gesamten Insel an.

In diesem Zusammenhang ist auch hervorzuheben, dass ein Land, das aufgrund militärischer Okkupation vorübergehend keine effektive Kontrolle über sein Gebiet ausübt, laut der ICAO-Entscheidungen von 1974, 1975 und 1977 nicht seine Hoheitsrechte an einem derartigen Gebiet und dem Luftraum darüber verliert.

Die Türkei hat unter Verletzung des Chicagoer Abkommens über die internationale Zivilluftfahrt (und seiner Anhänge), dem Verfassungsinstrument der ICAO, zu dessen 188 Vertragsstaaten auch die Republik Zypern und die Türkei gehören, sowie infolge einer Reihe illegaler Handlungen nach der türkischen Invasion die Einrichtung des ‚Ercan-Beratungsdienstes‘ proklamiert, der im nördlichen Teil des Fluginformationsgebiets von Nikosia liegt. Einreise, Abfertigung, Zuwanderung, Zoll, Quarantänebestimmungen, Luftsicherheits- und Passagierbedingungen, Fracht- und Postdienste werden an diesem Flughafen nicht wie von der Republik Zypern vorgeschrieben überwacht. Daher kann die Sicherheit von Passagieren und Fracht nicht garantiert werden.

 

Flughafen Larnaka (Larnaka International Airport)

Entfernungen:
- 8 km bis Larnaka
- 50 km bis Nikosia (griechisch: Lefkosía)
- 70 km bis Limassol (griechisch: Lemesos)
- 50 km bis Agia Napa
- 140 km bis Paphos

Zum Serviceangebot des Flughafens Larnaka gehören:
- Automatisierte Flugplanauskunft (24-Stunden-Service)
- Panzyprische Telefonnummer: +357 77 778 833
- Persönliche Ansprechpartner täglich von 08:00 bis 23:00 Uhr
- Informationsstelle der Cyprus Tourism Organisation (CTO) in der Ankunftshalle, täglich von 08:15 bis 23:00 Uhr geöffnet
- Hotelbuchungen
- Serviceschalter mit 24-Stunden-Service Für Unterstützung wählen Sie bitte: +357 24 816 400.
- Geldautomaten/Banken, täglich von 07:30 bis 23:30 Uhr geöffnet
- Kartentelefone
- Duty-free-Shops
- Eine große Auswahl an Gastronomieangeboten
- Gepäckaufbewahrung
- Zeitungsstand, Kiosk und Souvenirshop
- Taxis mit Taxametern
- Shuttlebusse zu verschiedenen Städten
- Autovermietungen
- Mehrwertsteuer-Rückerstattung (vor der Passkontrolle)
- Einrichtungen zur besonderen Betreuung/Unterstützung
- Postamt, täglich von 07:30 bis 15:30 Uhr geöffnet (außer sonntags und an gesetzlichen Feiertagen) Telefon: +357 24 008 748.
- Niederlassung des Gesundheitsamts
- Parkmöglichkeiten Buchung von Parkplätzen und Informationen zu Preisen unter: http://www.hermesairports.com/en/airlines/car-parking

 

Flughafen Paphos (Pafos International Airport)

Entfernungen:
- 15 km östlich von Paphos
- 63 km bis Limassol (griechisch: Lemesos)
- 130 km bis Larnaka
- 50 km bis Polis
- 142 km bis Nikosia (griechisch: Lefkosía)

Zum Serviceangebot des Flughafens Paphos gehören:
- Informationsstelle der Cyprus Tourism Organisation (CTO) in der Ankunftshalle, täglich von 08:00 bis 23:00 Uhr geöffnet
- Hotelbuchungen
- Geldautomaten
- Kartentelefone
- Duty-free-Shops
- Eine große Auswahl an Gastronomieangeboten
- Zeitungsstand, Kiosk und Souvenirshop
- Taxis mit Taxametern
- Shuttlebusse zu verschiedenen Städten
- Autovermietungen
- Einrichtungen zur besonderen Betreuung/Unterstützung
- Parkmöglichkeiten Buchung von Parkplätzen und Informationen zu Preisen unter: http://www.hermesairports.com/en/airlines/car-parking

 

Kreuzfahrten und Bootsausflüge

Von Zypern aus gibt es die Möglichkeit, an zwei- bis fünftägigen Kreuzfahrten auf großen und komfortablen Schiffen teilzunehmen. Sie können Ihre Kreuzfahrt entweder direkt auf Zypern buchen oder über Reiseveranstalter in Ihrem Heimatland, die derartige Kreuzfahrten im Programm haben.

Es gibt auch ein großes Angebot an Bootsausflügen von und zu verschiedenen Orten rund um Zypern. Die Boote legen von fast allen Jachthäfen und Fischereigebieten ab und variieren in Größe und Typ.

Bei guten Witterungsbedingungen legen die Boote zwischen Mai und Oktober ab. Im Ausflugspreis inbegriffen sind üblicherweise Getränke und Snacks an Bord. Das Mittag- oder Abendessen findet wahlweise an Bord oder in einem Restaurant am Strand statt.

Hier einige unverbindliche Reiserouten:
- Vom alten Hafen in Limassol zum Lady's Mile Beach und Kap Gata
- Vom Hafen in Paphos zur Coral Bay, nach Pegeia, zum Strand von Lara und Geroskipou
- Von Polis (Latsi) aus die Küste der Akamas-Halbinsel entlang
- Von Agia Napa nach Paralimni und Protaras
- Vom Jachthafen in Larnaka an den Küsten von Larnaka, Agia Napa und Protaras entlang

Hinweis: Vorläufig gibt es keine Fährverbindungen zwischen Zypern und anderen Ländern.

 

end faq

 

Newsletter

Name
Please provide your Name

EMAIL
Please provide your email

Invalid Input