Der Bezirk Ammochostsos (Famagusta)
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Sehenswerte Orte»Bezirke & Städte»Famagusta»Der Bezirk Ammochostsos (Famagusta)
Der Bezirk Ammochostsos (Famagusta)
Der Bezirk Ammochostsos (Famagusta)

Kristallklares Wasser und herrliche Strände mit feinem Pulversand sind nur eines der Merkmale, die den Bezirk Ammochostos (Famagusta) ausmachen. In der malerischen Landschaft des Bezirks finden sich viele pittoreske Windmühlen und in seiner mineralreichen Erde wachsen einige der schmackhaftesten Frischwaren der ganzen Insel.

Aus den ehemals winzigen Dörfern Agia Napa und Paralimni/Protaras sind im Laufe der Zeit beliebte und geschäftige Urlaubsorte geworden, die jedes Jahr scharenweise Besucher anziehen.

Der Charme der atemberaubenden Küsten des Bezirks wird durch ihr berühmtes, pulsierendes Nachtleben, eine Vielzahl an Touristenunterkünften, idyllische Fischerhäfen, mittelalterliche Kirchen und pittoreske traditionelle Dörfer noch verstärkt. All das (und noch vieles mehr) macht aus Famagusta den perfekten Ort für einen fantastischen Urlaub.

Eine der Hauptattraktionen des Bezirks ist der Nationalpark Kap Greco mit seinen Klippen, Höhlen und Buchten. Er bietet nicht nur eine fantastische Aussicht, sondern eignet sich dank seiner wunderschönen natürlichen Umgebung auch hervorragend zum Schwimmen, Tauchen, Bootfahren, Wandern und Fahrradfahren.

Probieren Sie doch auch die frischen Produkte, die in den fruchtbaren roten Dörfern von Famagusta, den sog. Kokkinochoria, angebaut werden. Dank ihrer einzigartigen mineralreichen und unverwechselbar roten Erde ist die Gegend berühmt für ihre saftigen Wassermelonen, süßen Erdbeeren und die leckeren, vielseitig einsetzbaren zyprischen Kartoffeln.

Egal, ob Sie ein Sonnenanbeter oder Partylöwe, ein Feinschmecker oder Entdecker sind: Sie werden den Bezirk Famagusta mitsamt seinem Charme auf jeden Fall ins Herz schließen.

Newsletter

Name
Please provide your Name

EMAIL
Please provide your email

Invalid Input