Der multifunktionale Strandpark
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Kultur & Religion»Andere interessante Orte»Der multifunktionale Strandpark
Der multifunktionale Strandpark
Der multifunktionale Strandpark

Der Multifunctional Seaside Park of Lemesos (Limassol) erstreckt sich auf einem ein Kilometer langen, funktional zusammenhängenden Küstenabschnitt, und bietet seinen Besuchern mehrere Eingänge, viele interessante Sehenswürdigkeiten und modernisierte Anlagen.

Der Park beginnt vor dem Stadtzentrum und erstreckt sich auf 65.000 Quadratmetern bis zum alten Hafen, zwischen den Strandabschnitten von Olympion und Enaerios. Dieser Teil des Parks beherbergt u. a. eine Radstrecke (die den Strand von Olympion mit dem luxuriösen Hafen verbindet), den linearen Garillis-Park, drei Selbstbedienungsrestaurants, erweiterte Fußgängerwege, Spielplätze, Skateboardeinrichtungen, ein kleines Theater, Teiche und Brunnen, moderne Beleuchtungstechnik und den Skulpturenpark von Limassol.

Der Lemesos Sculpture Park liegt an der Strandpromenade und stellt zwanzig moderne Skulpturen aus, die von der Gemeinde Limassol in Auftrag gegeben wurden. Die Skulpturen wurden zwischen 1999 und 2001 von einheimischen und auswärtigen Künstlern im Rahmen jährlich stattfindender Skulpturensymposien geschaffen.

Die Mittelmeerkulisse und -aussicht wurden in die Gestaltung dieses Parkabschnitts einbezogen. So verlaufen z. B. der Fußgängerweg und die daneben liegende Radstrecke parallel zum Meer. Außerdem gibt es drei Docks, die zu Spaziergängen einladen, eine große halbmondförmige Mehrzweckbühne und ein Pier.

Verwandte Artikel