Die Kirche des Stavros tou Agiasmati
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Kultur & Religion»Sehenswürdigkeiten & Monumente»Die Kirche des Stavros tou Agiasmati
Die Kirche des Stavros tou Agiasmati
Die Kirche des Stavros tou Agiasmati

Etwa drei Kilometer außerhalb des Bergdorfes Platanistasa befindet sich die Kirche des Stavros tou Agiasmati, ein UNESCO-Weltkulturerbe aus dem 15. Jahrhundert, in dem noch heute einer der vollständigsten Zyklen mit Wandmalereien aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts auf Zypern erhalten ist.

Der Name der Kirche leitet sich von dem griechischen Wort ‚agiasma‘ (-atos) ab, was so viel bedeutet wie ‚geweihtes Wasser, geweihte Quelle oder geweihter Brunnen in der Nähe einer Kirche‘. Die Kirche war einst eine Klosterkirche, von der im Süden des Bauwerks nur noch Spuren der Zellen in den Klostergebäuden übrig sind.

Bei der noch erhaltenen Struktur handelt es sich um ein einschiffiges Gebäude mit einem steil geneigten, mit Flachziegeln gedeckten Holzdach, das sich über die Hauptstruktur hinaus erstreckt und auf allen vier Seiten einen Portikus bildet - ein auf Zypern einzigartiges Merkmal. Laut einer Inschrift wurde das Gebäude mithilfe der Spenden eines Priesters namens Petros Peratis und dessen Frau Pepani errichtet. Beide sind auf einem Fresko abgebildet, in dem sie durch Vermittlung der Heiligen Jungfrau Jesus ein Modell der Kirche darbieten. Bemerkenswert ist auch die umfangreiche Mehrpersonendarstellung des Jüngsten Gerichts, die sich bis zum Ende des Giebels erstreckt, wo Jesus abgebildet ist.

Obwohl das genaue Datum des Kirchenbaus nicht bekannt ist, herrscht allgemeiner Konsens darüber, dass die Verzierungen im Jahr 1494 abgeschlossen wurden.

Kirche vom Heiligen Kreuz in Ayiasmati (Platanistasa) - Audio-Führung

Bezirk: Troodos-Region [Bezirk Lefkosia (Nicosia)]
Adresse: Platanistassa Dorf
GPS-Koordinaten: Lat: 34.979155 Lon: 33.047013
Kontakt: Telefon: +357 99 514 179
Öffnungszeiten: Besuche nur nach Voranmeldung (bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich im Café des Dorfes).
Wann: Das ganze Jahr über.
An gesetzlichen Feiertagen geschlossen.
Eintrittspreis: Kostenlos.
Barrierefreier Zugang: Rollstuhlgerecht.
Webseite: http://www.mcw.gov.cy/mcw/da
  Die Öffnungs- und Schließzeiten sowie der Eintrittspreis können sich ohne Vorankündigung ändern. Besuchern wird daher empfohlen, sich im Vorfeld zu informieren.

 

Newsletter

Name
Please provide your Name

EMAIL
Please provide your email

Invalid Input