fbpx
Deutsch
Tahinopita
Tahinopita

Dieses süße Gebäck wird mit Tahini (einer Paste aus fein gemahlenen Sesamkörnern) und Sirup aus regional angebautem Johannisbrot gemacht. Besonders beliebt ist Tahinopita während der Fastenzeit. Es wird aber auch das ganze restliche Jahr über gerne gegessen.

Sie finden Tahinopita in jeder lokalen Bäckerei. Obwohl dieses Gebäck sehr süß ist, hat es einen sehr ungewöhnlichen Geschmack. Es enthält häufig Mastix (das Harz der Mastix-Pistazienbäume) und Zimt. Kommerziell hergestellte Tahinopita können aber anstelle des gesünderen Johannisbrotsirups auch Zucker enthalten.

Verwandte Artikel