Geradliniger Wanderweg zwischen Agia Eirini und Limeria - Bezirk Lefkosia (Nicosia), Adelfoi-Wald
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Natur»Wanderwege»Geradliniger Wanderweg zwischen Agia Eirini und Limeria - Bezirk Lefkosia (Nicosia), Adelfoi-Wald
Geradliniger Wanderweg zwischen Agia Eirini und Limeria - Bezirk Lefkosia (Nicosia), Adelfoi-Wald
Geradliniger Wanderweg zwischen Agia Eirini und Limeria - Bezirk Lefkosia (Nicosia), Adelfoi-Wald
GPS-Koordinaten des Ausgangspunktes: Lat: 34.980599 Lon: 32.968808
GPS-Koordinaten des Ziels: Lat: 34.990647 Lon: 32.950746
Höhenlage des Ausgangspunktes: 906m
Höhenlage der höchsten Erhebung: 1,217m
Höhenlage der letzten Erhebung: 1,204m
Ausgangspunkt: Das Dorf Agia Eirini.
Länge: 5km
Geschätzte Dauer: 2.5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 3 (steil bergauf)

 

Sehenswürdigkeiten: Der Wanderweg führt Sie durch einen Wald aus Kalabrischen Kiefern mit Aussichtspunkten, die einen wunderschönen Blick über die Bucht von Morfou in Zentralwest-Zypern bieten. Bei Selladi tis Straorouthkias trifft der Weg auf den Wanderweg zwischen Kourdali und Limeria. Beide Wanderungen folgen für die nächsten zwei Kilometer derselben Strecke. Ziel ist Limeria mit den vielen Verstecken, die während des nationalen Befreiungskampfes von 1955 bis 1959 gegen die britische Kolonialherrschaft genutzt wurden. Etwa sechs Kilometer nördlich des Dorfes Agia Eirini befindet sich der Picknickplatz von Kapoura, der direkt neben der Forststation Kapoura liegt.

Flora: Unterwegs können Sie viele endemische Pflanzen studieren: Erlenblättrige Eiche (Quercus alnifolia), Thymian (Thymus integer), „Manouthkia“ (Pterocephalus multiflorus subsp. multiflorus, ein kleiner immergrüner Strauch mit blassrosa Blüten), Zypern-Helmkraut (Scutellaria cypria subsp. cypria).

Fauna: Zu den wichtigsten Arten der Region gehören:

Säugetiere: Fuchs, Hase, Igel.

Vögel: Habichtsadler, Eichelhäher, Holztaube, Rebhuhn, Schuppengrasmücke (Endemit), Zypernsteinschmätzer (Endemit).

Reptilien: Zypernnatter, Zypernechse, schwarze Peitschennatter.

Newsletter

Name
Please provide your Name

EMAIL
Please provide your email

Invalid Input