Die archäologische Ausgrabungsstätte des antiken Idalion
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Auf dem Land»Sehenswürdigkeiten & Monumente»Die archäologische Ausgrabungsstätte des antiken Idalion
Die archäologische Ausgrabungsstätte des antiken Idalion
Die archäologische Ausgrabungsstätte des antiken Idalion

In der Nähe des Dorfes Dali befindet sich einer der wichtigsten Orte Zyperns: die archäologische Ausgrabungsstätte des antiken Idalion. Viele der hier gemachten Funde sind heute in einigen der renommiertesten Museen der Welt ausgestellt.

Das antike Stadtkönigreich Idalion wurde von Chalkanor, Held des trojanischen Krieges und Nachkomme von Teukros (dem Errichter von Salamis) gegründet. Der antiken Mythologie zufolge wurde Adonis, der Geliebte der Aphrodite, in der Gegend von Idalion von einem Eber getötet, der von Aphrodites eifersüchtigem Liebhaber Ares (olympischer Gott des Krieges) geschickt worden war.

Das Königreich blühte bis in die Mitte des 5. Jahrhunderts v. Chr., als seine Hauptstadt durch die phönizischen Könige von Kition belagert und eingenommen wurde. Von den zutage geförderten Fundstücken beider Siedlungen und Friedhöfe der Region lassen sich die ältesten, bei Agridi gefundenen Überreste auf das 7. und 5. Jahrhundert v. Chr. zurückdatieren.

Die archäologische Ausgrabungsstätte beherbergt ein Museum und Besucherzentrum mit ausgestellten Fundstücken und ist Teil des Aphrodite-Kulturwegs.

Bezirk: Lefkosia (Nicosia)
Adresse: Dali Dorf
Kontakt: Telefon: +357 22 444 818
Öffnungszeiten: 16. Montag - Freitag: 08:30 - 16:00 Uhr.
Am Wochenende geschlossen.
Wann: Das ganze Jahr über.
An gesetzlichen Feiertagen geschlossen.
Eintrittspreis: €2,50
Geführte Gruppen mit mehr als 10 Personen erhalten einen Nachlass von 20% auf den Eintrittspreis.
Spezielle Eintrittskarten, die für alle Museen und antiken Monumente gelten, sind bei der zyprischen Altertumsverwaltung erhältlich: Tageskarte (1 Tag): €8,50; Drei-Tages-Karte (3 Tage): €17,00; Wochenkarte (7 Tage): €25,00.
Barrierefreier Zugang: Rollstuhlgerecht.
Webseite: http://www.mcw.gov.cy/mcw/da
  Die Öffnungs- und Schließzeiten sowie der Eintrittspreis können sich ohne Vorankündigung ändern. Besuchern wird daher empfohlen, sich im Vorfeld zu informieren.

 

REPUBLIC OF CYPRUS              EUROPEAN UNION              EU STRUCTURAL FUNDS              CYPRUS TOURISM ORGANIZATION

Die Website wird von der Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union co-finanziert

Audio-Führung

Verwandte Artikel

Das Apollon-Hylates-Heiligtum Apollon Hylates, Hüter des Waldes, war…
Die Mosaiken von Kourion Kourion war einst ein wichtiges Stadtkönigreich…
Die archäologische Ausgrabungsstätte von Kourion Die Überreste von Kourion, einst eines…
Kolossi, die mittelalterliche Hochburg Die mittelalterliche Kolossi-Hochburg ist ein strahlendes…
Die archäologische Ausgrabungsstätte von Tamassos Tamassos war eines der wichtigsten Stadtkönigreiche…
Die archäologische Ausgrabungsstätte von Kalavasos-Tenta Kalavasos-Tenta ist eine Siedlung der Jungsteinzeit…
  • Newsletter

    Name
    Please provide your Name

    EMAIL
    Please provide your email

    Invalid Input