fbpx
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Sonne & Meer»Kreuzfahrten»Fakten über Zypern in Kürze
Fakten über Zypern in Kürze
Fakten über Zypern in Kürze

- Zypern ist strategisch günstig am Knotenpunkt zwischen Europa, Asien und Afrika sowie nur eine Nacht an Bord von den Häfen Ägyptens, Israels, des Libanons, Syriens und der nächsten griechischen Insel Rhodos gelegen.

- Der 35. Breitengrad verläuft durch Zypern, das zwischen 34° 33' und 35° nördlicher Breite und 32° 16' und 34° 37' östlicher Länge liegt.

- In der Antike hat die kleine Insel Zypern dank ihres reichen Kupfervorkommens auf sich aufmerksam gemacht. Tatsächlich leitet sich der lateinische Name cuprum von aes cyprium ab, was so viel bedeutet wie „Erz von der Insel Zypern“. Es war in der Spätbronzezeit (1600 - 1050 v. Chr.), als die mykenischen Griechen nach Zypern kamen und sich in die indigene Bevölkerung integrierten.

- Es wurden Handelsbeziehungen zu Ägypten und den Inseln des Ägäischen Meeres hergestellt. Archäologische Funde aus dieser Zeit bezeugen eine Überfülle an Kulten und Tempeln, von denen der Aphrodite-Kult und -Tempel zu den größten gehörten. Der Legende nach wurde die antike griechische Göttin der Liebe und Schönheit an der Küste Zyperns geboren. Sie können die sagenumwobene Stelle (den der Küste vorgelagerten Fels Petra tou Romiou) auf dem Weg nach Pafos (Paphos) besichtigen.

- Mit 946.000 Einwohnern (Stand: Ende 2013) ist Zypern eine moderne Inselnation, die sich ihren wesentlichen Mittelmeercharakter bis heute erhalten hat.

- Auf Zypern herrscht ein typisch mildes Mittelmeerklima mit viel Sonnenschein und wenig Regen.

- Auf einer Fläche von 9.251 Quadratkilometern finden sich Zitrus- und Olivenhaine, mit Kiefernwäldern bewachsene Berge von bis zu 1.950 Metern Höhe sowie einige der saubersten Strände Europas.

- Obwohl die Landessprachen und gleichberechtigten Amtssprachen der Republik Zypern Griechisch und Türkisch sind, wird fast überall auf der Insel auch Englisch gesprochen, da Zypern von 1878 bis zu seiner Unabhängigkeit im Jahr 1960 unter britischer Herrschaft stand.

- Die Insel verfügt über ein modernes und flächendeckendes Straßennetz. Auf Zypern herrscht Linksverkehr (!) und Verkehrsschilder sind normalerweise in griechischer und englischer Sprache bedruckt.

- Das gesetzliche Zahlungsmittel Zyperns ist der Euro. Alle großen Kreditkarten werden auf Zypern weitgehend akzeptiert. Geldautomaten gibt es in allen größeren Städten und vielen Dörfern.

Weitere Informationen zu Zypern finden Sie hier.

Verwandte Artikel