Entdecken Sie die Bezirke Zyperns
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Sonne & Meer»Kreuzfahrten»Entdecken Sie die Bezirke Zyperns
Entdecken Sie die Bezirke Zyperns
Entdecken Sie die Bezirke Zyperns

Lefkosia (Nicosia): Die tausendjährige Hauptstadt im Herzen der Insel 

Nikosia (griechisch: Lefkosía) ist die von Stadtmauern umgebene und von Palmen gesäumte Hauptstadt Zyperns mit 333.800 Einwohnern (Stand: 2013; im von der Regierung kontrollierten Teil Nikosias). Die Laiki Geitonia, der restaurierte Teil der Altstadt, beherbergt neben Tavernen mit freundlicher Atmosphäre auch Kunsthandwerksläden. In Nikosia befinden sich auch das (archäologische) Zypern-Museum, das ethnografische Museum Zyperns, das byzantinische Museum, das Museum des nationalen Befreiungskampfes, die Staatsgalerie für zeitgenössische Kunst und das Haus von Hadjigeorgakis Kornesios, dem berühmtesten Dolmetscher (dem sog. Dragoman) Zyperns.

  • Weitere Informationen zu Nikosia finden Sie hier.
  • Informationen zu kulturellen Sehenswürdigkeiten finden Sie hier.
  • Informationen zu Wanderwegen finden Sie hier.

Lemesos (Limassol): Eine atemberaubende Mischung aus Stränden, Festungen und Festivals    

Limassol, oder griechisch Lemesos, hat 239.700 Einwohner (Stand: 2013) und hat sich zur wichtigsten Hafenstadt Zyperns entwickelt. Im Herzen der Stadt, in der Nähe des alten Hafens, befindet sich das Mittelaltermuseum Zyperns in einem imposanten Kastell. Der Legende nach hat Richard Löwenherz Berengaria von Navarra im Jahr 1191 hier zur Frau genommen und zur Königin von England gekrönt. Limassol ist von weitläufigen Zitrusplantagen und Weinbergen umgeben und richtet jedes Jahr im September ein 10-tägiges Weinfest aus. Eine kurze Fahrt vom Stadtzentrum aus in westlicher Richtung führt zur mittelalterlichen Kolossi-Hochburg, dem antiken Kourion und dem Apollon-Hylates-Heiligtum.

  • Weitere Informationen zu Limassol finden Sie hier.
  • Informationen zu kulturellen Sehenswürdigkeiten finden Sie hier.
  • Informationen zu Stränden finden Siehier.
  • Informationen zu Wanderwegen finden Sie hier.

Larnaka (Larnaca): Das Tor zur Insel Zypern und Ausgangspunkt für Abenteuer

Larnaka hat 145.900 Einwohner (Stand: 2013) und besitzt den größten internationalen Flughafen sowie den zweitgrößten Hafen Zyperns. Die Stadt liegt in der Nähe des antiken Kition, das in vorchristlicher Zeit eine wichtige Hafenstadt war. Der Heilige Lazarus, der angeblich durch Jesus von den Toten auferweckt wurde, ist in der Krypta der nach ihm benannten prachtvollen byzantinischen Kirche begraben. Acht Tage vor dem griechisch-orthodoxen Osterfest wird die Ikone des Heiligen Lazarus in einer jährlich stattfindenden Prozession durch die Straßen der Stadt und entlang der Palm Tree Promenade getragen.

  • Weitere Informationen zu Larnaka finden Sie hier.
  • Informationen zu kulturellen Sehenswürdigkeiten finden Sie hier.
  • Informationen zu Stränden finden Sie hier.

Pafos (Paphos): Die Heimat von Aphrodite, Adonis, Dionysos und glücklichen Sterblichen

Paphos hat 91.200 Einwohner (Stand: 2013). In Kato Paphos, der unteren Hälfte der Stadt in der Nähe des Hafens, befinden sich die Überreste der antiken Stadt Nea Pafos, wo die Häuser des Dionysos, Theseus, Aion und Orpheus samt ihrer bekannten römischen Mosaiken stehen. Gegenüber vom Hafen steht das Kastell von Paphos aus dem Jahr 1592, in dessen Nähe sich die gewaltigen Königsgräber und die Paulussäule befinden. Die gewundenen Gassen von Pano Paphos, dem oberen Teil der Stadt, sind die Heimat vieler moderner Geschäfte und Restaurants.

  • Weitere Informationen zu Paphos finden Sie hier.
  • Informationen zu kulturellen Sehenswürdigkeiten finden Sie hier.
  • Informationen zu Wanderwegen finden Sie hier.
  • Informationen zu Stränden finden Sie hier.

Troodos: Erhabene Landschaft, urige Dörfer und reiches byzantinisches Erbe

Das Dorf Platres ist der Ausgangspunkt vieler Naturpfade, die rund um das Troodos-Gebirge und durch die sorgfältig geschützten Zedern- und Kiefernwälder führen. In der Region befinden sich auch viele wichtige Klöster, darunter insbesondere das wunderschön restaurierte Kykkos-Kloster. Es stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist das reichste Kloster Zyperns. In der gesamten Region des Troodos-Gebirges befinden sich außerdem zehn byzantinische Kirchen, die aufgrund ihrer gut erhaltenen Fresken allesamt zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören – so etwas gibt es auf der Welt kein zweites Mal. Zu den vielen malerischen und äußerst sehenswerten Dörfern der Troodos-Region gehören u. a. Omodos, Platres und Kakopetria.

  • Weitere Informationen zur Troodos-Region finden Sie hier.
  • Informationen zu kulturellen Sehenswürdigkeiten finden Sie hier.
  • Informationen zu Wanderwegen finden Sie hier.
  • Informationen zu byzantinischen Kirchen finden Sie hier.

Ammochostos (Famagusta): Der Garten Zyperns mit den goldenen Stränden

Famagusta, oder griechisch Ammochostos, hat 47.400 Einwohner (Stand: 2013). Der Bezirk liegt im Südosten Zyperns und ist eine landwirtschaftlich reiche Region mit hervorragenden Sandstränden. Die wichtigsten Badestrände befinden sich in Protaras und Agia Napa, wobei Agia Napa international als eine der Top-Adressen für Nachtleben in Europa gilt.

  • Weitere Informationen zu Famagusta finden Sie hier.
  • Informationen zu kulturellen Sehenswürdigkeiten finden Sie hier.
  • Informationen zu Stränden finden Sie hier.
  • Informationen zu Wanderwegen finden Sie hier.

Verwandte Artikel

Strahlender Sonnenschein und tiefblaues Meer Nur wenige Gefühle lassen sich mit…
Entdecken Sie die Bezirke Zyperns Lefkosia (Nicosia): Die tausendjährige Hauptstadt im…
Anlauf- und Heimathafen Die wunderschöne Mittelmeerinsel Zypern ist das…
Urlaub auf drei Kontinenten: Kreuzfahrten von Zypern aus Als die östlichste Insel des Mittelmeers…
Zypern als Anlaufhafen Seine direkte Nähe zu Häfen im…
Fakten über Zypern in Kürze - Zypern ist strategisch günstig am…
Ein Mittelmeeridyll Will man sich das ideale Mittelmeeridyll…
Zypern: Der Hafen der Geschichte und Kultur Bevor das Heer Alexanders des Großen…
  • Newsletter

    Name
    Please provide your Name

    EMAIL
    Please provide your email

    Invalid Input