fbpx
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Dörfer»Kato Drys dorf
Kato Drys dorf
Kato Drys dorf

Das winzige, aber idyllische Bergdorf Kato Drys im Bezirk Larnaka (Larnaca) ist in einer malerischen Umgebung gelegen und das ideale Ziel für Ferien auf dem Bauernhof. Es liegt 36 km südwestlich von Larnaka und kann über die A5 und die A1, und schließlich die E105 erreicht werden. Besucher, die nach Kato Drys möchten, müssen dazu einfach nur vor dem Dorf Lefkara links abbiegen.

Kato Drys (griechisch für ‚niedrige Eiche‘) existiert bereits seit der byzantinischen Epoche und gilt als Geburtsort des zyprischen Einsiedlers und Schriftstellers Neofytos. Auf alten Karten wird Kato Drys mitunter auch als ‚Catodi‘ dargestellt.

Zu den Agrarerzeugnissen von Kato Drys gehören u. a. Trauben, Zitrusfrüchte, Mandeln, Oliven und Johannisbrot sowie weitere Nutzpflanzen. Als Nachbardorf von Lefkara wird auch in Kato Drys die berühmte Lefkara-Spitze hergestellt.

Das Dorf ist Teil der 7. Weinstraße Zyperns, die sich von der Bergregion in Larnaka bis nach Lefkosia (Nicosia) erstreckt. In Kato Drys gibt es auch zwei interessante Museen: das Dorfmuseum und das Bienen- und Stickereimuseum sowie zwei bedeutsame Kirchen: die Kirche der Panagia Eleousa aus dem 15. und die Kirche des Agios Charalambos aus dem frühen 19. Jahrhundert.

Jedes Jahr im Juli findet in Kato Drys eines der größten Musikfestivals des Sommers statt: das ‚Feggaros‘.

Verwandte Artikel