fbpx
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Dörfer»Kathikas dorf
Kathikas dorf
Kathikas dorf

Das kleine und traditionelle Dorf Kathikas liegt fast 700 Meter über dem Meeresspiegel. Es ist seit der Antike bewohnt und heute aufgrund seiner ruhigen Umgebung ein beliebtes Ziel für Ferien auf dem Bauernhof. Es liegt 23 km nördlich von Pafos (Paphos) und kann entweder über die B7 und die E711 oder über die Küstenstraße E701, die in die E727 und die E709 übergeht, erreicht werden.  

Einige der Wohnhäuser des Dorfes, das sich seinen traditionellen Charme bis heute bewahrt hat, sind mehr als hundert Jahre alt und wunderbare Beispiele für volkstümliche Architektur. In Kathikas gibt es außerdem viele alte und sehr interessante Kirchen. Der authentische Charakter des Dorfes wird außerdem durch einen kleinen Esel-Schutzhof ergänzt.

Kathikas ist eines der Winzerdörfer im Bezirk Paphos. Der Name des Dorfes stammt entweder von seinem ursprünglichen Besitzer oder aber vom griechischen Wort für ‚sitzen‘ (‚kathizo‘) ab, was damit zusammenhängt, dass das Dorf aus der Ferne betrachtet auf einem ebenen Standort zu sitzen scheint.

Kathikas ist in der Region bekannt für seine Ostertraditionen, denen Besucher während des griechisch-orthodoxen Osterfestes gerne beiwohnen dürfen. Am Karfreitag wird üblicherweise der Leidensweg Christi nachgestellt. Dabei übernimmt der Präsident des Gemeinderates die Rolle von Jesus und trägt unter den Augen der Dorfbewohner das Kreuz von der Kapelle des Agios Onouphrios hinauf bis zur Kirche der Panagia Evaggelistria.

Verwandte Artikel