fbpx
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Dörfer»Kakopetria dorf
Kakopetria dorf
Kakopetria dorf

Das Dorf Kakopetria liegt im Troodos-Gebirge, genauer gesagt im Solea-Tal des Bezirks Lefkosia (Nicosia). Es kann von Nicosia aus über die E901, dann die B10 und schließlich die B9 erreicht werden.

Dank seines charmanten Charakters und der atemberaubenden Umgebung mit Kiefernwäldern, die sich bis zum Karkotis-Tal erstrecken, ist das schmucke Dorf im Sommer ein beliebter Urlaubsort und ein ideales Ziel für Ferien auf dem Bauernhof.

Der alte Teil des Dorfes steht mit seinen engen, gepflasterten Gassen und den restaurierten zweigeschossigen Häusern mit Holzbalkonen unter Denkmalschutz.

Die Kirche der Verklärung des Erlösers (Metamórfosis tou Sotíros) im Zentrum des alten Teils des Dorfes ist immer einen Besuch wert. Fünf Kilometer von Kakopetria entfernt im Solea-Tal befindet sich die Kirche des Agios Nikolaos tis Stegis („Kirche des heiligen Nikolaus mit dem Dach“). Dank ihrer Wandmalereien aus dem 11. bis 17. Jahrhundert gilt sie als eine der interessantesten byzantinischen Kirchen auf ganz Zypern.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Weinmuseum (Linos Museum) und das Olivenmühlen-Museum (Olive Mill Museum). Die Wassermühle ‚Mylos tis Gonias‘ wurde ab 1754 zum Mahlen von Gerste und Getreide genutzt. Sie wurde nach dem Zweiten Weltkrieg geschlossen und 1980 restauriert.

Verwandte Artikel