fbpx
Deutsch
Sie sind hier:Startseite»Zypern entdecken»Auf dem Land»Dörfer»Evrychou dorf
Evrychou dorf
Evrychou dorf

Das Dorf Evrychou im Bezirk Lefkosia (Nicosia) ist das landwirtschaftliche Zentrum der Solea-Region. Es liegt etwa 50 km südwestlich von Nikosia, im Herzen des Solea-Tals, und kann über die B10, dann die B9 erreicht werden.

Durch die saftig grüne Landschaft rund um Evrychou schlängeln sich viele kleine Flüsse, die bergab Richtung Karkotis-Tal (auch Kargotis- und Karyotis-Tal) fließen und von Gelben Sonnenröschen, Terebinthen (Terpentin-Pistazie), Berufkräutern und Kiefern gesäumt sind. Evrychou ist zwar einer der größten Erzeuger von Gemüse auf Zypern, aber am berühmtesten für seine Äpfel.

Die alten, aus lokalem Stein gebauten Häuser mit ihren geneigten Ziegeldächern und den Holzbalkonen haben den traditionellen Charakter von Evrychou bis heute bewahrt. Das Dorf besitzt viele Kirchen, die bemerkenswertesten davon sind jedoch die Kirchen des Agios Georgios (Heiliger Georg) and der Agia Marina (Heilige Marina). Die alten Wassermühlen der Styllis-Mühle sind ein absolutes Muss für jeden Besucher, denn sie sind ein hervorragendes Beispiel für die volkstümliche Architektur.

Eine einzigartige Sehenswürdigkeit ist das Eisenbahnmuseum Zyperns, das im alten Bahnhof von Evrychou untergebracht ist. Hier werden nicht nur Originaldokumente, Zeichnungen, Fotos und diverse Objekte in Zusammenhang mit dem mittlerweile nicht mehr existierenden Eisenbahnsystem Zyperns ausgestellt, sondern auch maßstabsgetreue Modelle der Hauptbahnhöfe und Schienenfahrzeuge. 

REPUBLIC OF CYPRUS              EUROPEAN UNION              EU STRUCTURAL FUNDS              CYPRUS TOURISM ORGANIZATION

Die Website wird von der Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union co-finanziert